Your browser does not support JavaScript!
Baar
Karte

Baar: 1 Grundstuck zum Kauf

Sortieren nach:
agent
Brauchen Sie die Hilfe eines Profis?
Beauftragen Sie unsere lokalen Partneragenten, Ihnen bei der Suche nach der richtigen Immobilie zu helfen.

Eine vorteilhafte Steuerpolitik und ein schönes Naturerbe

Baar liegt im deutschsprachigen Regierungsbezirk Zug nördlich des gleichnamigen Sees und 3 km von der Stadt Zug, dem Hauptort des Kantons, entfernt. Baar wird von der Lorze durchquert, die den Ägerisee mit dem Zugersee verbindet. Der Kanton Zug profitiert von einer vorteilhaften Steuerpolitik, wie sie das föderalistische System der Schweiz zulässt, und viele internationale Unternehmen haben ihren Hauptsitz in Baar. Unter anderen: Glencore, die Danzer Group, der Ski- und Bindungshersteller Völkl, das IT-Unternehmen Veeam Software, das Medizinaltechnikunternehmen Schiller AG, Royal Dutch Shell, Sika AG und der Getränkehersteller Red Bull. Die Stadt liegt etwa 30 Autominuten von Zürich entfernt. Zwischen Baar und Zürich verkehren auch die Züge der CFF (Bundesbahnen). Eine Buslinie verbindet die Stadt mit Zug. Das historische und architektonische Erbe von Baar muss ebenso wie das Naturerbe besichtigt werden. Zum historischen Erbe gehören die Pfarrkirche Saint-Martin, deren Bau aus dem 14. Jahrhundert stammt, die Friedhofskapelle St. Anna, die schönen Fachwerkhäuser, die Lorzentobelbrücken (direkt neben Baar). Für das Naturerbe ist ein Besuch in den Höhlen von Höllgrotten, mitten in der Lorze-Schlucht, unerlässlich.

Immobilien: Wohnen in Baar

Baar ist eine sich schnell entwickelnde Stadt, die weiter wächst. Der Immobiliensektor ist dort besonders dynamisch, um eine neue Bevölkerung aufzunehmen, die sowohl durch Beschäftigungsmöglichkeiten als auch durch die Schönheit der natürlichen Umgebung angezogen wird. Baar ist in der Tat angenehm am Ufer des Zugersees gelegen, mit, im Hintergrund, unberührter ruhiger Natur und zahlreichen Wäldern. Im Sommer geniessen die Einheimischen den Wassersport auf dem See oder suchen die Kühle in der engen Lorze-Schlucht, wo sich der Eingang zu den Höllgrotten befindet. Der Sommer ist auch die Jahreszeit, in der sie am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs sind, zumal die umliegende Natur wunderschön ist und die Seen-Route (die 10 Schweizer Seen umrundet) in unmittelbarer Nähe verläuft. Es gibt keine Schweizer Stadt oder Dorf, das nicht seinen Markt hat. Der in Baar, der Samschtig-Märt findet von Frühling bis Herbst von 8.30 bis 11.30 Uhr vor der Rathus-Schüür statt. Was die Immobilien betrifft, so ist der Quadratmeterpreis in Baar etwas tiefer als im Nachbarort Zug, aber er bleibt im hohen schweizerischen Durchschnitt.

Loading.....