Your browser does not support JavaScript!
Rapperswil SG
Karte

Rapperswil SG: 5 Sonstiges zur Miete

Sortieren nach:
agent
Brauchen Sie die Hilfe eines Profis?
Beauftragen Sie unsere lokalen Partneragenten, Ihnen bei der Suche nach der richtigen Immobilie zu helfen.

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft und der Zirkus Knie am Zürichsee

Die Agglomeration Rapperswil-Jona entstand 2007 durch den Zusammenschluss der Gemeinden Rapperswil und Jona (benannt nach dem Fluss, der sie durchquert). Die 27'000 Einwohner zählende Stadt, die zweitgrösste im deutschsprachigen Kanton St. Gallen, liegt am Nordufer des Zürichsees. Sie ist 35 Minuten von der Regionalmetropole und eine Stunde von St. Gallen entfernt. Heute ist sie ein wichtiges regionales Wirtschaftszentrum mit Firmen wie Wicor, (Isolatoren und Kunststoffe), Graf, (Komponenten für Textilmaschinen), Geberit, (Sanitäranlagen), Pestalozzi, (Stahlherstellung). Die Hochschule für Technik Rapperswil begrüsst die Studierenden auf einem schönen Campus in Seenähe. Die Stadt ist eng mit dem Zirkus Knie verbunden, der hier sein Winterquartier hat. Öffentliche Verkehrsmittel, Stadtbahnen und -busse sowie Autobahnverbindungen bedienen die Stadt und schaffen Verbindungen nach Zürich, Bern und Basel. Sehenswert: die mittelalterliche Altstadt; das Schloss; die vielen Kirchen und Kapellen und die Fussgängerbrücke, die längste Holzbrücke der Schweiz, mit der man zu Fuss das andere Ufer des Sees überqueren kann.

Immobilien: Wohnen in Rapperswil-Jona

Rapperswil-Jona wird als "die Stadt der Rosen" bezeichnet. Diese Blume erscheint in ihrem Wappen, und die Stadtgärtner pflegen liebevoll die Rosenbeete, welche die Plätze und die drei Rosengärten beleuchten. Rapperswil-Jona ist seit langem auch ein beliebter Ferienort am Ufer des Zürichsees. Es war wohl kein Zufall, dass sich Carl Jung, der berühmte Schweizer Psychiater, in der Nähe in Bolligen niedergelassen hatte. In der Altstadt von Rapperswil mit ihrem gut erhaltenen baulichen Erbe laden viele Geschäfte zum Einkaufen ein, und in Jona gibt es viele Einkaufszentren. Jeden Freitag ist in der Altstadt ein sehr beliebter Markt der Treffpunkt für die Einheimischen. Die beiden Städte, zu einer einzigen verschmolzen, bieten Sport und Freizeit, touristische Attraktionen, kulturelles Leben, Wandern in der schönen Landschaft der Umgebung, alles in Ferienstimmung. Im Winter genießen die Einheimischen die nahe gelegenen Skigebiete, im Sommer den Strand am Seeufer. Man braucht ihn nur zu überqueren, um auf der anderen Seite zum Erlebnisbad Aquamare in Pfäffikon zu gelangen. Ende August findet jedes Jahr ein Drachenbootrennen auf dem Zürichsee statt. Die Immobilienpreise in der Agglomeration liegen im hohen schweizerischen Durchschnitt.

Loading.....