Your browser does not support JavaScript!
Karte

Le Locle: 6 Büros zum Kauf

Sortieren nach:
agent
Brauchen Sie die Hilfe eines Profis?
Beauftragen Sie unsere lokalen Partneragenten, Ihnen bei der Suche nach der richtigen Immobilie zu helfen.
Kontaktieren Sie einen Makler

issot, Zénith, Ulysse Nardin, Montblanc, Rolex und andere

Diese französischsprachige Stadt im Kanton Neuenburg zählt etwas mehr als 10 000 Einwohner (genannt " Loclois "). Seit 2009 ist sie wegen ihres " von der Uhrmacherei inspirierten Urbanismus " in der Liste des Weltkulturerbes der Unesco aufgeführt, ebenso wie die nahe gelegene Stadt La Chaux-de-Fonds, die nur neun Kilometer entfernt liegt. Im XIX. Jahrhundert erfanden diese beiden Schicksalsstädte die Industrialisierung der Uhrmacherei und passten das städtische Umfeld an ihre Bedürfnisse an. In dieser Ecke der Schweiz ist die Uhrmacherei seit dem XVII. Jahrhundert ein wichtiger Industriezweig. Im Laufe des XX. Jahrhunderts wurde die Mikromechanik zu ihrem zweiten Spezialgebiet. Tissot, Zénith, Ulysse Nardin, Montblanc, Rolex und andere teilen sich diesen Raum und das einzigartige Know-how hochqualifizierter Arbeiter, die in der Stadt und in der Umgebung leben. Bemerkenswert ist, dass Le Locle fast so viele Arbeitsplätze (rund 8000) bietet wie Einwohner hat.  Viele wohnen in der Nähe oder pendeln von der nahe gelegenen französischen Grenze her. Die Liebhaber der "kleinen Meerjungfrau" mögen angenehm überrascht sein zu wissen, dass Hans Christian Andersen Locle dreimal besucht hat. Le Locle ist alljährlich Gastgeber des Festivals "Rock Altitude" in der städtischen Eishalle. Neben dem Uhrmachermuseum interessieren Sie sich vielleicht auch für einen Besuch des Château des Monts und des Rathauses. Zu den Sehenswürdigkeiten, die Sie unbedingt sehen sollten, gehört der Besuch der unterirdischen Mühlen, die es Ihnen ermöglichen, mehr über diese Region zu erfahren.

Immobilien: Wohnen in Locle

Wenn man zum ersten Mal in Locle oder La Chaux-de-Fonds ankommt, kann man von der reichen Wohngegend dieser beiden Städte, den geraden Straßen und den strengen Fassaden überwältigt sein. Sie wurden nach mehreren Bränden wiederaufgebaut und an die Bedürfnisse der nahegelegenen Ateliers und Arbeiter der Uhrenindustrie angepasst.  Um den ganzen Charme der Stadt einzufangen, können Sie den kleinen Touristenzug benutzen oder Stadtspaziergänge wählen, die Sie durch die 28 Brunnen der Stadt führen, die alle Trinkwasser liefern. Vor etwa zehn Jahren wurde das Lebensniveau in Locle in Frage gestellt, was heute jedoch nicht mehr der Fall ist. Die öffentlichen Verkehrsmittel wurden verbessert, um die Zahl der täglich pendelnden Arbeiter zu bewältigen. Le Locle kann sowohl im Sommer als auch im Winter genossen werden, mit seinem Schwimmbad und der Eisbahn, den 25 km Pisten, den üppigen Wäldern, dem Kasino-Theater, dem Kino, den Restaurants, die lokale Spezialitäten wie das berühmte "Fondue" anbieten, und einem kleinen lokalen Markt, der jeden Samstag organisiert wird. Sowohl in Locle als auch in Chaux-de-Fonds ist der Immobilienmarkt gross und die Preise im Vergleich zu anderen Schweizer Städten relativ niedrig.

Loading.....