Your browser does not support JavaScript!
Aarau
Karte

Aarau: 1 Grundstuck zum Kauf

Sortieren nach:
agent
Brauchen Sie die Hilfe eines Profis?
Beauftragen Sie unsere lokalen Partneragenten, Ihnen bei der Suche nach der richtigen Immobilie zu helfen.

Eine junge Bevölkerung und ein erhaltene Tradition

Aarau, Hauptstadt des Verwaltungsbezirks Aargau, ist eine deutschsprachige Stadt am Fusse des Juras, am Ufer der Aar, von der sie ihren Namen hat. Die Stadt zählt fast 21'500 Einwohnerinnen und Einwohner und ist Teil eines Ballungsgebietes mit 70'000 Einwohnern. Aarau wurde vor fast 800 Jahren gegründet. Die Altstadt hat ihren mittelalterlichen Charakter mit ihren schönen bürgerlichen Häusern mit bemaltem Dachvorsprung bewahrt. Die Kantonsverwaltung ist der grösste Arbeitgeber der Gemeinde, und Aarau und seine Region sind ein wichtiges Beschäftigungsgebiet. Hier befindet sich zum Beispiel der Sitz der Aargauer Zeitung, der fünftgrössten Tageszeitung der Schweiz. Die zentrale Lage, die mittelalterliche Architektur und die schöne Natur, die sie umgibt, haben viele Besucher überzeugt, darunter auch Albert Einstein, der einen Teil seines Studiums in Aarau absolvierte. Die Stadt und ihr Ballungsraum profitieren von einem ausgezeichneten öffentlichen Verkehrsnetz. Die Linien der SBB (Bundesbahnen) bieten Verbindungen nach Zürich (46 km), Basel (58 km), Bern (81 km) und Luzern (64 km). Die A1 führt in der Nähe vorbei. Aarau ist über die Pässe Staffelegg, Benkerjoch und Salhöhe durch die Region Jura mit dem Rheintal verbunden. Was es zu sehen gibt: Die gesamte mittelalterliche Altstadt ist einen Besuch wert.

Immobilien: Wohnen in Aarau

Im Jahr 2014 erhielt die Stadt den Wakker-Preis, der Kommunen belohnt, die sich um eine harmonische Stadtentwicklung, insbesondere in architektonischer Hinsicht, bemühen und gleichzeitig ihr historisches und immobiles Erbe schützen und aufwerten. Aarau hat in den letzten Jahren erfolgreich Naturgärten und blumengeschmückte Balkone gefördert. Wie andere Gemeinden in der Schweiz ist auch Aarau vom Pendlerverkehr betroffen. Um der "autogestützten Stadtplanung" so weit wie möglich entgegenzuwirken, hat die Stadt ein grosses Netz von Radwegen entwickelt. Die Spazierwege entlang der Aare laden Spaziergänger, Jogger und Radfahrer ein. Mehrmals wöchentlich sind die Märkte Treffpunkt der Einheimischen und einmal im Monat findet der Karottenmarkt statt. Der Kanton Aargau trägt den Namen "Rüebliland" (das Land der Möhren), vielleicht wegen seines leckeren Möhrenkuchen-Rezepts. In der Umgebung sind das Naturwaldreservat Rohrer Schachen und der Tierpark Roggenhausen Oasen der Ruhe und Natur. Kultur und Sport werden nicht vergessen, und alle Generationen profitieren von einem vielfältigen Angebot. In dieser hübschen, jungen und dynamischen Stadt, in der es sich gut leben lässt und Arbeitsplätze im Überfluss vorhanden sind, liegen die Immobilienpreise im Vergleich zum schweizerischen Durchschnitt immer noch auf einem relativ niedrigen Niveau.

Loading.....