Your browser does not support JavaScript!
Karte

Genf (Kanton): 500+ Wohnungen & Häuser zur Miete

Sortieren nach:

Internationale Stadt am Ufer des Genfersees

Genf, die Hauptstadt des gleichnamigen Kantons, ist die zweitgrößte Stadt der Schweiz in Bezug auf die Bevölkerung. Die Stadt hat mehr als 203.000 Einwohner und der ganze Kantonzählt 580.000 Menschen, davon 40% Ausländer aus fast 200 Ländern, was Genf zu einer der weltoffensten Städte der Welt macht. Die Amtssprache des Kantons ist Französisch. Genf ist das weltweit wichtigste Zentrum für die Verwaltung von Privatvermögen und nach Zürich das zweitwichtigste Finanzzentrum der Schweiz. Die Stadt ist Sitz zahlreicher internationaler Organisationen, darunter des Europäischen Büros der Vereinten Nationen, des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz, der WTO, der WHO, des CERN usw. Wirtschaftliche Dynamik, mildes Klima und die Schönheit der Ufer des Genfersees mit seinem berühmten Brunnen, dem Symbol der Stadt, machen Genf zu einem Traumziel. In Genf sind das Reformationsdenkmal, das Mausoleum von Prinz Braunschweig, der Palast der Nationen, der St. Peters Dom, das Rathaus und zahlreiche Kirchen sowie staatliche (16) und private Museen wie das Patek Philippe Museum für Schweizer Uhrmacherkunst sehenswert. Die Altstadt, in der die Architektur des 18. Jahrhunderts besonders gut erhalten ist, wird von vielen Touristen auf den Spuren ehemaliger Bewohner wie Jean-Jacques Rousseau oder Jorge Luis Borges besucht.

Immobilien – in Genf leben

Genf ist zusammen mit Zürich und Basel eine der 10 Metropolen der Welt mit bester Lebensqualität. Sie ist auch eine der teuersten Städte der Welt. Die Bevölkerungsdichte ist eine der höchsten der Schweiz – das Stadtzentrum hat mehr Einwohner pro Quadratmeter als Manhattan. All dies macht die Immobilienpreise sehr hoch. Das Leben in Genf erfordert eine wirklich dicke Brieftasche und das nicht nur wegen des Preises von Wohnungen. Die Hauptstadt des Kantons Genf hat einen sehr internationalen und multikulturellen Charakter. Das öffentliche Verkehrsnetz (Bus, Straßenbahn, Zug oder Schiff) ist dicht und effizient. Auch wenn es in der Stadt Staus gibt, sind sie weit kleiner als diese in anderen Großstädten. Der Flughafen Genève Cointrin ist nach Zürich der zweitgrößte Flughafen der Schweiz. Die Schönheit der Altstadt, zahlreiche Parks, Museen, Bibliotheken, Kunstgalerien, Restaurants, in denen Sie lokale Spezialitäten probieren können (wie z.B. Longeole, Schweinswurst mit Dill, gewürzt mit Weißwein, Pistazien und Kümmel, gebackene Distel-Artischocken oder ein traditioneller Schokoladenkessel mit Marzipangemüse, nicht zu vergessen die lokalen Weine) – all das bestimmt die Anziehungskraft von Genf. Aber gerade an den Ufern des Genfersees kann man den unbestreitbaren Charme der Stadt voll auskosten, die hochalpinen Gipfel bewundern, Sportbegeisterte mit einer hohen Dosis Adrenalin verlocken.

Loading.....